Wildnispädagogik

Teil 1 - Die Grundlagen

Ausbildung

Wildnispädagogik

Was ist

Wildnispädagogik

Vor noch gar nicht so langer Zeit war es für uns Menschen eine Selbstverständlichkeit sich in der Natur einheimisch zu fühlen. Wir hatten eine starke Naturverbundenheit und wussten wie wir in der Wildnis zurechtkommen.


Wir waren mit unseren Fähigkeiten, Sinnen und Gefühlen mit den Naturkreisläufen tief verbunden und konnten uns so in der Wildnis zuhause und sicher fühlen. Im Laufe der gesellschaftlichen Entwicklung haben wir viele unserer Fertigkeiten und Fähigkeiten vergessen/ verlernt und uns von einer naturverbundenen Kultur immer weiter entfernt.


Wenn wir heute an Wildnis denken, fallen uns zuerst Dinge ein, die wir als unangenehm wahrnehmen oder implizieren mit dem Begriff Natur/ Wildnis nur geschützte Nationalparks in Schweden.

Wir lernen von der Natur


Mit dieser Weiterbildung wollen wir jedem/r die Möglichkeit geben wieder Schritte zu einer neuen Naturverbundenheit und zur der uns umgebenden Schöpfung zu finden. Die Weiterbildung dient dazu Zusammenhänge in der Natur zu verstehen, Prinzipien und Methoden kennenzulernen, sich wieder mit ihr zu verbinden und sich in und mit der Natur/ Wildnis vertraut zu fühlen.


In der Weiterbildung zum Wildnispädagogen wirst du in das tiefe Wissen der Naturvölker eintauchen, welches dir ein Leben in der Wildnis/ Natur ermöglich wird. Du bekommst neue Werkzeuge und Methoden an die Hand mit denen du deine Beziehung zur Natur wiederaufleben lassen kannst.


In der Gemeinschaft einer festen Gruppe (Team) wirst du mit deinen individuellen Stärken und Talenten die Gemeinschaft stärken und vervollständigen. Das Erkennen und Wertschätzen der eignen Talente und Fertigkeiten stärkt das ganze Team (Persönlichkeitsentwicklung).


Dich wird diese Ausbildung dazu befähigen Menschen in ihrer Kontaktaufnahme in und mit der Natur zu begleiten, zu planen und durchzuführen.w

SCHWERPUNKTE

Wildnispädagogik


  • Lerne in der Natur/ Wildnis zu (über-) leben und dich „draußen“ zuhause zu fühlen
  • Umgang mit natürlichen Gefahren/ Rechte & Pflichten

  • Die Kunst des Fährtenlesens

  • Tierwissen und die Kunst Vögel zu verstehen (Vogelsprache)

  • Grundlagen über heimische Wildpflanzen und Bäume

  • Verständnis von Gemeinschaft und Gemeinwesen, Teamentwicklung, Einführung in „the art of truth speaking“ (Konfliktmanagement)

  • Verständnis von ökologischen Zusammenhängen

  • Aufmerksamkeitstraining

  • Orientierung im Gelände

  • Naturhandwerk – Herstellen von Alltagsgegenständen aus Naturmaterilien
  • Wildnismentoring (Coyote Teaching)


      Eine ausführlichere Auflistung gibt es hier

Lehrmethode

Coyote Teaching

Alle unsere Module sind von der Lernmethode der indigenen Völkern geprägt und durchzogen. Diese besondere Art Wissen & Inhalt an die Schüler weiterzugeben ist sehr wirksam, humorvoll und fördert und fordert unsere Schüler.


Als Wildnisschule folgen wir der Tradition der mündlichen Überlieferung und den Lehren von Jon Young, Tom Brown Jr., Stalking Wolf sowie Sun Bear und vielen anderen. Dabei unterstützt uns in all dem Lehrmeister Natur auf seine ganz eigene Art und Weise uns Dinge über das Leben zu lehren. Coyote Teaching ist ein weiterer Schwerpunkt, der sich durch den gesamten Lehrgang zieht.

Umfang und Ablauf

Seminartage

Die Weiterbildung umfasst 6 Einheiten über einen Zeitraum von einem Jahr

Vertiefung

Das Lernen und Erfahren (Heimstudien) findet hauptsächlich in der Zeit zwischen den Blöcken statt.

Praxis

Ein Praktikum und eine Abschlussarbeit werden deine Lernzeit abrunden und beenden.

Termine

Lehrgang 22/23

März 2022 bis März 2023

11.03. - 13.03.22
13.05. - 15.05.22
01.07. - 03.07.22
01.09. - 04.09.22
04.11. - 06.11.22
03.03. - 05.03.23

22/23

Kosten & Anmeldung

Gemeinsam unterwegs.

Gemeinsam füreinander da.

Gemeinsam stark.

Uns ist es eine Herzensangelegenheit, dass Menschen wieder zur Natur finden und  Naturverbindungen aufbauen können.


Daher erhalten alle Studenten, Schüler und Sozialleistungsempfänger von uns einen Rabatt von 17%  sowie die Möglichkeit die Kosten in einer flexiblen Ratenzahlung zu begleichen.


Wir möchten es allen Interessierten ermöglichen an dieser Weiterbildung teilzunehmen ohne dabei in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten. Sprecht uns daher bitte zum Thema Finanzierung gerne an.

Aufteilung der Kosten


Eine Ratenzahlung ist auf Wunsch möglich, bitte sprecht uns darauf an.

Seminarkosten

1280, - EURO


bei Anmeldung bis zum 31. Dezember 2021 zahlst du

nur 1180,- EURO

Verpflegung & Material

450,- EURO


Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Material.

75,- € Pro Einheit.


Zahlung



Die Kursgebühr kann mit einmal bezahlt werden. Wir empfehlen in Raten zu bezahlen (Dauerauftrag)

GUT ZU WISSEN

Ort

Die meisten Module finden in Mühltal - 64367 statt. Geschlafen wird im eigenen Zelt oder in der Forsthütte. Mahlzeiten werden gemeinsam am Lagerfeuer oder auf dem Herd zubereitet.


Das Wildnis Camp findet im Erzgebirge - 08297 statt. Die Informationen

über die Veranstaltungsorte und die genauen Treffpunkte sowie eine Ausrüstungscheckliste erhältst du nach deiner Anmeldung.

Zertifizierung

Nach Absolvierung aller Einheiten und der aktiven Teilnahme an allen Lehrinhalten erhält der Teilnehmer ein Zertifikat der Wildnisschule Heidelberg.

Zielgruppe

Unsere Weiterbildung ist für alle, die mehr über die Natur erfahren möchten, die in der Natur arbeiten oder dies beabsichtigen, die neue Fertigkeiten lernen und persönlich wachsen möchten oder neue Methoden und Erkenntnisse als Lehrer, Erzieher, Förster, Student, Mama oder Opa an Andere weitergeben möchte.

Teilnehmerzahl

Der Kurs findet nur statt wenn sich mindestens 7 Teilnehmer anmelden.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15.

Voraussetzung

keine (körperliche Gesundheit)

Kurzleitung

Stevan Bonitz, Emely Meister, Anne Wolf, Noa Kneusel und viele mehr.


Hier gehts zum Team


Jeder Mitarbeiter hat seine eignen Schwerpunkte. Das liegt an den verschiedenen Leidenschaften und Fähigkeiten. Um einen gewissen Standard zu gewährleisten haben alle Mitarbeiter eine gemeinsame Basis, Ausbildungen absolviert. Sind entweder selbst Wildnispädagogen oder führen eine andere Tätigkeit voller Leidenschaft aus.

Seminarort

Mühltal, Nieder-Ramstadt

5 von 6 Einheiten

Unser Camp ist sowohl mit dem Auto als auch umweltfreundlich mit der Bahn gut zu erreichen.


Anfahrt mit der Bahn

Von Darmstadt Hbf den Zug nach Nieder-Ramstadt Mühltal Bahnhof nehmen. 



Anfahrt mit dem Auto

Von der A5 kommenden (Frankfurt oder Heidelberg) die Abfahrt 27 nehmen und Richtung Mühltal fahren. An Nieder-Ramstadt (Mühltal) vorbei fahren bis die Abfahrt Richtung Waschenbach kommt. Diese nehmen und links halten.


(Die vollständige Wegbeschreibung erhälst du

nach deiner Anmeldung)

Staatliche Förderung

Bildungsprämie

Unsere Ausbildungen sind vom Bundesministerium für Bildung und Forschung als Weiterbildungsmaßnahmen anerkannt. Daher können alle Erwerbstätigen mit einem Jahreseinkommen unter 25.600 € ihre Ausbildung mit bis zu 500 € bezuschussen lassen.


Die Beantragung ist ohne großen Aufwand möglich, auch dann, wenn die Fortbildung nicht in direktem Zusammenhang mit dem Berufsbild steht. Wir können Gutscheine nur annehmen, wenn wir sicher sind, dass wir sie auch abrechnen können. Die Bedingungen dafür legen nicht wir fest, sondern die Gesetzgeber.